Unsere Partner

Die Kontakte zu den Partnerschulen in Frankreich, Dänemark, Koszalin und Tarnow wurden zum einen über die Städtepartnerschaft, zum anderen über direkte Anfragen hergestellt. Die Aus- und Fortbildungsinhalte sowie die Kooperationsziele wurden in einem sog. Letter of Intent umrissen. Die Präzisierung erfolgte während der Vorbereitungstreffen bzw. der Antrittsbesuche. Aktuell wird länderübergreifend nur noch mit PICs gearbeitet, die die gegenseitige Zustimmung zur Zusammenarbeit zum Ausdruck bringen.


Tarnów (Polen)

Logo Tarnow

Die Zespół Szkół Mechaniczno-Elektrycznych, die nach einer kompletten Renovierung und technischen Neuausstattung sehr gut aufgestellt ist, wollte den Kontakt mit anderen europäischen Ländern ausbauen. Dieses soll vor allem in den Bereichen, in denen die neue Ausstattung in der Ausbildung der Schülerinnen und Schüler zum Tragen kommt, geschehen. Grundsätzliche Motivation für die Partnerschaft ist wie bei den anderen Partnerschulen, die Selbständigkeit und Mobilität der jungen Menschen zu stärken, damit sie sich eigenständig für ihre Ausbildung engagieren und für ihre berufliche Zukunft verantwortlich fühlen.

 

Der Schulkomplex für Maschinenbau und Elektrotechnik in Tarnów besteht derzeit aus einer allgemeinbildenden dreijährigen Oberschule sowie einem vierjährigen Technikum (Elektroniker, Informatiker und Mechatroniker)

Aktuell sind ca. 630 Schüler in 24 Klassen in Vollzeitbildungsgängen. Nach vier Jahren können Sie entweder mit der Matura (Abitur) abschließen und/oder einen Berufsabschluss erwerben.

Adresse:
Ul. Szujskiego 13
33-100 Tarnów
Tel. +48 14 621 61 84
Fax. +48 14 621 61 83
Webseite: http://www.zsme.tarnow.pl


Koszalin (Polen)

Logo Koszalin

Der Kontakt zur Zespół Szkół Nr 9 basiert auf der langjährigen Städtepartnerschaft der Städte Neumünster und Koszalin. Bei einem Besuch der Schulleitungen der WLS in Koszalin sowie dem Gegenbesuch der Schulleitungen und Kolleginnen und Kollegen der Zespól Szkól Nr 9 in Neumünster wurde 2012 vereinbart, auf europäischer Ebene zusammenzuarbeiten. Schwerpunkt sollte der Austausch von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften sein. Für die WLS war neben der Städtepartnerschaft bzw. dem besonderen deutsch-polnischen Verhältnis zu der Stadt Koszalin (ehemals Köslin), die technisch-gewerbliche Ausrichtung der Zespół Szkół Nr 9 im Bereich der Elektrotechnik und z. T. Mechanik ein Auswahlkriterium gewesen.

 

Die Zespół Szkół Nr 9 hat ihre Schwerpunkte im Bereich der Elektrotechnik und Mechanik. Das Lyzeum Technikum mit dem Schwerpunkt IT schließt mit dem allgemeinbildenden Abschluss (Matura) ab. Die Schule hat eine über 45-jährige Ausbildungstradition.

Aktuell sind ca. 530 Schüler in 21 Klassen in Vollzeitbildungsgängen. Nach vier Jahren können Sie entweder mit der Matura (Abitur) abschließen und/oder einen Berufsabschluss erwerben.

Adresse:
Koszalin 75-401 ul. Jedności 9
Tel./Fax +48 (094) 342-44-23 

Webseite: http://www.zs9elektronik.pl/


Les Herbiers (Frankreich)

Leonardo

Der erste Kontakt zum Lycée Jean Monnet wurde über Enterprise Europe Network
Hamburg/Schleswig-Holstein bzw. der Investitionsbank Schleswig-Holstein hergestellt. Hierbei wurden die Profile der Schulen u. a. auch im Hinblick auf die Ausbildungsangebote im gewerblich-technischen Bereich berücksichtigt.

 

Die Jean Monnet general and vocational secondary school ist eine öffentliche Schule für allgemeine, technische und berufliche Bildung. Die Schule bildet in folgenden Bereichen aus:
- Allgemeine Hochschulreife in Literatur, Sozial- und Wirtschaftswissenschaft,
Naturwissenschaft sowie Technikmanagement (BAC),
- Berufsausbildung im Bereich Gestaltung (BAC),
- Berufsausbildung im Bereich Industrieinstandhaltung, Elektrotechnik und Elektronik (BEP).
Die Schule verfügt als Internat über mehrere so genannte "Clubs" für die Bildungs- und Freizeitgestaltung. Die Jean Monnet Schule hat im Jahr 2011 erste Erfahrungen im Rahmen des damaligen Mobilitätsprogramms Leonardo Da Vinci gemacht. Vier Schüler/innen haben einen dreiwöchigen Auslandsaufenthalt in Polen im Bereich der industriellen Instandhaltung verbracht. In den Jahren 2012 und 2013 waren bereits je sechs Schülerinnen und Schüler des Lycée Jean Monnet in Neumünster zu Gast und haben in örtlichen Ausbildungsbetrieben drei Wochen gearbeitet. Die Schule möchte weitere Kontakte mit anderen europäischen Ländern ausbauen, insbesondere im Bereich der Regenerativen Energien. Vor dem Hintergrund ihrer Erfahrungen als Landesberufsschule für Umwelttechnik steht die WLS ihrem französischen Partner beratend zur Seite.

Daten zur Schule:
Anzahl Schüler/innen: ca. 700 (davon 300 in der Beruflichen Bildung)

Adresse:
57 rue de la Demoiselle 85001, Les Herbiers
Tel: 02.51.64.80.00
Website: http://jean-monnet.paysdelaloire.e-lyco.fr

Seit 2014 ruht diese Partnerschaft für zwei Jahre.


Mercantec (Viborg/ Dänemark)

Mercantec

Mercantec hat bereits Erfahrungen mit dem Programm Erasmus+ bzw. mit den Förderprogrammen Comenius und Leonardo da Vinci, sowohl im Voll- als auch im Teilzeitbereich. In ersten Vorgesprächen wurde vereinbart, dass die Partnerschaft im Bereich Erasmus+ (berufliche Bildung) aufgebaut werden soll. Neben der für das Projekt OTTER+ passenden Ausrichtung in den beruflichen Profilen, ist für beide Schulstandorte die jeweilige angrenzende Region aufgrund der sprichwörtlich kurzen Wege reizvoll.

 

In Zeiten eines Facharbeitermangels ist es für beide Länder von hohem Interesse, junge Menschen in ihrer beruflichen Mobilität zwischen diesen beiden Ländern zu fördern bzw. den Blick für erweiterte berufliche Möglichkeiten und Einsatzgebiete zu schärfen. Dänemark selber hat sich bereits vor Jahren mit dem Öresund-Brückenschlag zukunftsweisend aufgestellt.

Auch im Zusammenhang mit dieser angestrebten Partnerschaft sehen beide Schulen (vgl. auch die Partnerschaft mit Koszalin) eine besondere historische Verbundenheit in der z. T. gemeinsamen Geschichte beider Länder. Insbesondere in den Grenzregionen ist die jeweilige andere Kultur nach wie vor mit eingebunden.

Daten zur Schule:
Anzahl Schüler/innen: ca. 22.000 (zeitgleich ca. 3.000)

Adresse:
H. C. Andersens Vej 7 og 9, 8800 Viborg
Tel./Fax +45 89 50 33 00
Webseite: http://www.mercantec.dk

 
 
 

Anschrift

Walther-Lehmkuhl-Schule
Regionales Berufsbildungszentrum
der Stadt Neumünster AöR
Roonstraße 90
24537 Neumünster