Unterricht

Der Unterricht findet in insgesamt 12 Lernfelder (LF) statt.

Hier werden einige Inhalte vorgestellt.

1. Ausbildungsjahr
LF 1: Metallische Untergründe bearbeiten 
allgemeines Kennenlernen der Werkzeuge des Malers; Stahl, Zink; Bearbeitung von Rost

LF 2: Nichtmetallische Untergründe bearbeiten
Holzuntergründe vorbereiten und lackieren

LF 3: Oberflächen und Objekte herstellen
mineralische Untergründe; Zusammensetzung von Farbmitteln

LF 4: Oberflächen gestalten
Farbkreis, farbiges Sehen

2. Ausbildungsjahr
LF 5: Schutz- und Spezialbeschichtungen ausführen
Zink als Untergrund, Brandschutz

LF 6: Instandsetzungsmaßnehmen ausführen
Putzrisse

LF 7: Dämm-, Putz- und Montagearbeiten ausführen
Wärmdämmverbundsystem

LF 8: Oberflächen und Objekte bearbeiten und gestalten
dekorative Techniken

3. Ausbildungsjahr
Lf 9: Innenräume gestalten
Tapezierarbeiten

LF 10: Fassaden gestalten
Baustilkunde

LF 11: Objekte instand setzen
Betonsanierung

LF 12: Dekorative und kommunikative Gestaltungen ausführen
Schriftkunde; freie Gestaltung mit Schrift und Form

Fachpraxis

In allen Lernfeldern werden fachtheoretische, fachpraktische und (fach-)mathematische Inhalte vermittelt.
Neben den Lernfeldern werden die Fächer "Kommunikation" sowie "Wirtschaft und Politik" unterrichtet.

Mathematische Fachinhalte

Zu den mathematischen Fachinhalten gehören unter anderem Dreisatz, Prozentrechnung, Flächenberechnung, Materialbedarfe und Kosten berechnen.
Hierfür wird ein Taschenrechner benötigt.

 
 
 
 

Anschrift

Walther-Lehmkuhl-Schule
Regionales Berufsbildungszentrum
der Stadt Neumünster AöR
Roonstraße 90
24537 Neumünster