Ausbildungsberufe

Industrie

Industriemechaniker/-in

Industriemechaniker/innen stellen Geräteteile und Baugruppen für Maschinen und Produktionsanlagen her, richten sie ein oder bauen sie um. Sie überwachen und optimieren Fertigungsprozesse und übernehmen Reparatur- und Wartungsaufgaben.

Ausbildungsdauer: 3 1/2 Jahre

Lehrplan: Industrielle Metallberufe

Zerspanungsmechaniker/-in

Zerspanungsmechaniker/innen fertigen Präzisionsbauteile meist aus Metall durch spanende Verfahren wie Drehen, Fräsen, Bohren oder Schleifen. Dabei arbeiten sie in der Regel mit CNC-Werkzeugmaschinen. Diese richten sie ein und überwachen den Fertigungsprozess.

Zerspanungsmechaniker/innen arbeiten in metallverarbeitenden Betrieben, in denen durch spanende Verfahren Bauteile gefertigt werden, z.B. im Maschinen-, Stahl- oder Leichtmetallbau, in Gießereien oder im Fahrzeugbau.

Ausbildungsdauer: 3 1/2 Jahre

Lehrplan: Industrielle Metallberufe

WLS-Stoffplan: Lernfelder 1-4 / Lernfelder 5-12

Fachkraft für Metalltechnik

Informationen (Quelle: BERUFENET): Info Fachkraft für Metalltechnik

Lehrplan: Fachkraft für Metalltechnik

Handwerk

Feinwerkmechaniker/-in

Feinwerkmechaniker/innen fertigen Produkte der Stanz-, Schnitt- und Umformtechnik sowie der Vorrichtungs- und Formenbautechnik. Ebenso stellen sie Maschinen, Geräte, Systeme und Anlagen her, die sie zudem warten und instand setzen.

Sie arbeiten bei Herstellern von feinmechanischen und optischen Erzeugnissen sowie im Maschinen- und Werkzeugbau. Außerdem sind Feinwerkmechaniker/innen z.B. in Betrieben tätig, die elektrische Mess- und Kontrollinstrumente produzieren.

Ausbildungsdauer: 3 1/2 Jahre

Lehrplan: Feinwerkmechaniker/-in

Metallbauer/-in

Metallbauer/innen sind Fachleute für die Herstellung von Metallkonstruktionen. Deren Umbau und Instandhaltung gehören ebenfalls zu ihrem Aufgabenbereich. Gegebenenfalls übernehmen sie auch Aufgaben in der Planung und Konstruktion.

Ausbildungsdauer: 3 1/2 Jahre

Lehrplan: Metallbauer/-in

Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK)

Anlagenmechaniker/innen für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik planen und installieren versorgungstechnische Anlagen und Systeme. Sie warten diese auch und setzen sie instand.

Hauptsächlich arbeiten Anlagenmechaniker/innen für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik z.B. in Klempnereien, Installationsbetrieben oder bei Heizungs- und Klimaanlagenbauern. Darüber hinaus gibt es Beschäftigungsmöglichkeiten bei Betrieben, die Solar- oder Regenwassernutzungsanlagen einrichten, bei Hausmeisterdiensten oder bei technischen Wartungsdiensten.

Ausbildungsdauer: 3 1/2 Jahre

Lehrplan: Anlagenmechaniker/-in SHK

Metallbearbeiter/-in

Metallbearbeiter/innen bearbeiten Werkstücke aller Art und wenden dabei spanende und spanlose Metallbearbeitungs- und Umformtechniken an.

Metallbearbeiter/innen sind in den unterschiedlichsten Betrieben der Metallbe- und -verarbeitung tätig, häufig bei Werkzeug- und Maschinenherstellern sowie im Metallbau.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Lehrplan: Metallbearbeiter/-in

 
 
 

Anschrift

Walther-Lehmkuhl-Schule
Regionales Berufsbildungszentrum
der Stadt Neumünster AöR
Roonstraße 90
24537 Neumünster