Bewerbung

Schriftliche Anträge für die Aufnahme in das folgende Schuljahr sind jeweils bis Ende Februar zu richten an: 

Walther-Lehmkuhl-Schule, Abteilung Berufsfachschulen, 
Roonstrasse 90, 24537 Neumünster

Anträge stehen zum Download im Anschluss bereit oder können von 8.00 bis 15.00 Uhr im Geschäftszimmer der Walther-Lehmkuhl-Schule abgeholt werden. Der Bewerbung um einen Schulplatz sind beizufügen: 

  • ein tabellarischer Lebenslauf,
  • eine Darlegung der Gründe für die Wahl der Ausbildung und des Schwerpunktes (maximal eine Seite), der Mittlere Schulabschluss oder ein Zeugnis über einen  gleichwertigen Abschluss (als beglaubigte Kopie),
  • Kopien einschlägiger Praktikumszeugnisse und 
  • als Option (bei entsprechender Qualität) legen Sie bitte eigene gestalterische Arbeiten ein (maximal 10) – möglichst als Kopie in DIN A4. Wenn Sie eine Rücksendung der Arbeiten wünschen, legen Sie bitte einen entsprechenden Hinweis dazu.

Sie werden im Auswahlverfahren gegebenenfalls zu einem Vorstellungsgespräch gebeten. Hierzu können Sie einige, weitere eigene Arbeiten mitbringen. Dies kann Ihre Chance auf einen Ausbildungsplatz erheblich steigern. 

Liegen zum Zeitpunkt der Bewerbung erforderliche Zeugnisse noch nicht vor, so ist das jeweils letzte Halbjahreszeugnis einzureichen. Das Abschlusszeugnis ist dann nach Erhalt unverzüglich nachzureichen.


 
 
 

Anschrift

Walther-Lehmkuhl-Schule
Regionales Berufsbildungszentrum
der Stadt Neumünster AöR
Roonstraße 90
24537 Neumünster